aitom medical - Dr. Küng Medizininformatik

idce and fire

   Home |Dermatologie für Laien
 
Anti-ageing, Akne & Co.

Die PDT hat nicht nur bei der Behandlung von aktinische Keratosen etwas zu suchen sondern kann auch ausserhalb der Zulassung als Heilversuch eingesetzt werden:

Akne vulgaris

  • Akne vulgaris: Anfänglich kurze Einwirkzeiten der ALA (20 - 60 Minuten), Beleuchtung dann im normalen Rahmen (37J/cm2). Die Porphyrine bringen die für die Akne verantwortlichen Bakterien zum Absterben und es kommt daneben zu einer Reduktion der Talgproduktion sowie zu einer Verkleinerung der Talgdrüsen
  • In der Regel 2 - 4 Sitzungen im Abstand von 2 Wochen bringen eine Versbesserung von 68% nach sich ( Wiegell et.al.:BJD 2006)
  • Anwendungsmöglichkeiten vor allem bei Patienten welche keine systemischen Medikamente wie Istretinoin oder Antibiotika einnehmen wollen oder dürfen (Schwangere oder Stillende).

Plane Jugendwarzen

  • Plane Jugendwarzen: Gleiches Prinzip wie bei aktinischen Keratosen, die virusbefallenen Zellen nehmen die ALA besser auf und sterben dann unter Licht ebenfalls Zelle für Zelle einzeln ab. Gegenüber den gängigen Verfahren wie Kryotherapie oder Laser ist das Vernarbungsrisiko nahezu Null.

Anti-Ageing

  • Anti-Ageing: Hier werden die alten, teils bereits auch schon präkanzerösen Zellen entfernt. Die zusätzliche sonnenbrandähnliche Entzündung fördert die Bildung von neuen Epidermiszellen aus den Haaarbälgen heraus, sowie auch eine Kollagenneubildung und somit eine Verschönerung der Hauttextur und des Hautturgors (Welkheitsgrad). Die Beleuchtungszeit kann von 30 - 60 Minuten varieren. Dies hängt vor allem vom initialen Zustand der Haut ab. Die Behandlungen werden in 1 - 2 wöchigen Intervallen wiederholt.
  • Pathophysiologisch scheint die Entfernung von prämalingnen bzw. atypischen Zellen eine Hautprolle zu spielen. Der darauf folgende Zellersatz mit einem erhöten Turnover mit weniger atypischen Zellen bringt eine Verbesserung von Pigmentflecken, Hauttextur, Teleangiektasien und Rötungen und sogar feinen Fältchen mit sich. Pro Sitzung ist von CHF 400.-- auszugehen (Bei dieser Indikation besteht selbstverständlich keine Kassenpflicht).

Drucken

Wenn Sie diese Seite drucken wollen, müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript zulassen.

 
VERFÜGBARE ANGEBOTE:
 

dhb
PDT in unserer Praxis:
seit Juni 2004
read more >

Was sonst noch:
read more >

PDT sonst in der Welt
read more >

 
 
    Kommentare   Impressum: aitom medical